Vielfalt verbindet
Sie sind hier: Aktuelles » Vielfalt verbindet

Vielfalt verbindet

Ausflug der DRK Flüchtlingshilfe Arzfeld in die Kletterhalle in Trier

Unser Bild zeigt die Kinder mit den Betreuern des DRK vor der Außen-Kletterwand der Kletterhalle in Trier.

Vertrauen, Teamarbeit, Mut und ganz viel Spaß – all das erlebten die 25 Teilnehmer, die zusammen mit dem Team der DRK Flüchtlingshilfe Arzfeld in die Kletterhalle nach Trier gefahren waren. „Besonders das Klettern am Seil hat allen super gut gefallen“, so Kristina Norta vom DRK Kreisverband Bitburg-Prüm e.V.

Wer Interesse hat, beim Projekt „In der Eifel ist was los“ mitzumachen, kann sich bei Kristina Norta, DRK Flüchtlingshilfe in Arzfeld, melden: kristina.norta@drk-bitburg.de oder 06550 9286586

 

21. August 2017 14:25 Uhr. Alter: 36 Tage