Ehrungen beim Deutschen Roten Kreuz
Sie sind hier: Aktuelles » Ehrungen beim Deutschen Roten Kreuz

Ehrungen beim Deutschen Roten Kreuz

Werner Mayer (Hüttingen) und Dieter Willems (Bitburg) erhalten hohe Rotkreuz-Ehrungen

Ehrung Werner Mayer mit DRK-Ehrenzeichen: (v.l.n.r.) DRK-Vizepräsidentin Mathilde Weinandy, der Geehrte Werner Mayer (Hüttingen), die DRK-Präsidentin Monika Fink und der DRK-Vizepräsident Moritz Petry bei der Ehrung mit dem DRK-Ehrenzeichen.

Ehrung Dieter Willems mit LV-Verdienstmedaille: (v.l.n.r.) DRK-Vizepräsidentin Mathilde Weinandy, der Geehrte Dieter Willems (Bitburg), die DRK-Präsidentin Monika Fink und der DRK-Vizepräsident Moritz Petry bei der Ehrung mit der LV-Verdienstmedaille.

Bitburg. Im Rahmen der letzten Kreisverbandsausschuss-Sitzung des DRK-Kreisverbandes Bitburg-Prüm wurden durch die DRK-Präsidentin Monika Fink hohe Auszeichnungen vorgenommen. Werner Mayer, der ehemalige Kreisbereitschaftsleiter (dies war er über 21 Jahre lang) und heutige stellv. Katastrophenschutzbeauftragte erhielt für seinen hohen Einsatz und maßgabliche Gestaltung der Rotkreuz-Strukturen in den Bereitschaften des Bitburg-Prümer Roten Kreuzes, die höchste Auszeichnung, die das Rote Kreuz zu verleihen hat: das DRK-Ehrenzeichen, welches von der DRK-Präsidentin des Bundesverbandes Gerda Hasselfeld ausgesprochen wurde. Der langjährige Schatzmeister des DRK-Ortsvereins Bitburg, Herrn Dieter Willems, erhielt die Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, für seine über 30jährige Schatzmeisterstätigkeit im Bitburger Ortsverein des Roten Kreuzes. Die Bitburg-Prümer Rotkreuz-Familie gratuliert den beiden Geehrten.

22. August 2018 14:43 Uhr. Alter: 27 Tage