Helfer brauchen Ihre Hilfe!
Sie sind hier: Aktuelles » Helfer brauchen Ihre Hilfe!

Helfer brauchen Ihre Hilfe!

Kreisweite Fördermitgliederwerbung des Deutschen Roten Kreuzes

(vlnr: Manuel Salcher (Teamleiter), Tom Anders, Vanessa Schauka, Fabian Empl, Diana Poppek sowie Bereichsleiter Finanzen Stefan Meyer

Eifelkreis. Unter dem Motto „Helfer brauchen Ihre Hilfe! – Fördern Sie das Rote Kreuz im Eifelkreis Bitburg-Prüm“ führt der DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm e.V. und seine DRK-Ortsvereine eine kreisweite Fördermitgliederwerbung vom 16. Juli 2018 bis Anfang September 2018 (über einen Zeitraum von acht Wochen) durch. Bereits seit 1863 hilft das Rote Kreuz Menschen in Not – unparteilich, unabhängig und gemeinschaftlich, nach den sieben Rotkreuz-Grundsätzen.
Aber auch Helfer brauchen Hilfe, um sich wirkungsvoll und effektiv für andere Menschen einsetzen zu können. Eine Fördermitgliedschaft im DRK ermöglicht die finanzielle Grundlage für die vielfältigen Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort, im gesamten Eifelkreis Bitburg-Prüm. Sie sind unverzichtbar um die vielen ehrenamtlichen Bereiche zu finanzieren und zu bewerkstelligen. Über 800 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind in den 14 DRK-Ortsvereinen kreisweit aktiv. „Jeder Beitrag hilft“, so die Präsidentin des Bitburg-Prümer Roten Kreuzes, Monika Fink, und der DRK-Kreisgeschäftsführer Rainer Hoffmann. Beide rufen auf „Fördern Sie die Arbeit des Roten Kreuzes, werden Sie förderndes Mitglied, denn als Rotkreuz-Fördermitglied helfen Sie sich und anderen!“

Ab dem 16. Juli werden nette und aufgeschlossene junge DRK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Haustür zu Haustür um eine DRK-Fördermitgliedschaft bitten. Rückfragen bzw. Informationen rund um die Fördermitgliederwerbung beantwortet Ihnen gerne das Rote Kreuz über das DRK-Fördermitgliedertelefon 06561-6020406 oder via Email unter mitgliederservice[at]drk-bitburg-pruem[dot]de.

 

Hintergrund

Das Deutsche Rote Kreuz im Eifelkreis Bitburg-Prüm ist in vielfältigen Aufgabenbereichen aktiv: Rettungsdienst (acht Rettungswachen mit ca. 22.000 Einsätzen im Jahr), Pflege (zwei Sozialstationen und eine Tagespflege), Sozialer Service (Hausnotruf, MenüService, Haushaltsdienste), Betreutes Wohnen, in der Flüchtlingsarbeit (Flucht, Migration und Integration), Aus- und Weiterbildungen über das DRK-Bildungswerk, Mitarbeit im Bevölkerungs¬schutz mit den ehrenamtlichen Bereichen in der Sozialen Arbeit, im Jugendrotkreuz und in der Bereitschaftsarbeit, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (Schulsozialarbeit und Jugendpflege, Integrationshilfen und vieles mehr) aktiv. Gerne stellt das Rote Kreuz den ganz frisch erschienen DRK-Leistungsbericht 2013 bis 2018 kostenlos zur Verfügung. Dieser kann gerne über die Kontaktdaten des Kreisverbandes, Email: info[at]drk-bitburg-pruem[dot]de, angefordert werden.

28. Juni 2018 12:47 Uhr. Alter: 82 Tage